Flexible Wohnungen.

In der neuen Tüfwis entstehen 112 attraktive, bezahlbare Neubauwohnungen – von der altersgerechten 2.5-Zimmer- bis zur 5.5-Attikawohnung mit Terrasse. Alle Wohnungen sind hell und haben gut nutzbare Balkone. Eine Besonderheit: Über raumhohe breite Flügeltüren kann man den Wohnbereich flexibel vergrössern oder verkleinern und die Einteilung den aktuellen Bedürfnissen anpassen.

Attraktive Aussenräume.

Der offene Hof ist eine parkartige Landschaft mit einheimischen Gehölzen, die vom Luzerner Landschaftsarchitekturbüro Koepflipartner konzipiert wurde. Verschiedene Bereiche bieten Treffpunkte, Rückzugsorte und Platz zum Spielen. Es gibt Bänke und lauschige Ecken, Spielgeräte oder die verkehrsberuhigte Spichergasse, auf der man das neuste Longboard ausprobieren kann.

Atmosphäre und Service.

Schöne Waschsalons, farbige Treppenhäuser mit viel Platz, die Kombination von Pflegewohnung und Kindergarten: In der Tüfwis schaffen der sorgfältig gestaltete Raum und die gute Durchmischung der Nutzer eine sympathische Atmosphäre. Geplant ist auch ein Hauswart-Plus-Modell, bei dem die Hauswartung verschiedene Dienstleistungen bietet und sich auch um ältere Bewohner kümmert.